Photovoltaik optimieren

In diesem Forum wird das Thema Photovoltaik ausgiebig behandelt - Von der Funktion dieser Solarenergienutzung bis hin zu den Kosten und einer möglichen Förderung vom Staat.
Antworten
tisti
Ist neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2009, 12:20

Photovoltaik optimieren

Beitrag von tisti » 24.05.2009, 12:33

Hallo,
ich habe diesen Artikel im Internet gefunden http://www.elektroniknet.de/home/stromv ... olarzel-1/.
Da steht drinnen, dass die 3 verschiedene Solarzellen übereinander gelegt haben, um den Wirkungsgrad auf die Wellenlänge des Lichts der Sonne zu optimieren.
Kann man da nicht mit einem großen Spiegel in der Form einer Sat-TV Schüssel nehmen und das Licht auf ein Prisma fokusieren, das das Licht aufspaltet und auf die, für dieses Licht optimierten Solarzellen strahlen?

Tisti

Päule
Kennt sich aus!
Beiträge: 78
Registriert: 18.08.2008, 23:55

Phtovoltaik Effizienz

Beitrag von Päule » 25.05.2009, 23:57

Hallo Tisti,

eine gute Idee ist es ja, was du da beschreibst, aber meinst du nicht, dass eine Umlekung mit einem Spiegel verdammt aufwändig ist?

Außerdem kommst du da vielleicht gar nicht mit einem Spiegel aus, sondern die Sonne wandert ja weiter. Vielelicht wäre eine Nachführungsanlage da eher angebracht.

Und wenn die Sonneneinstrahlung so gar nicht ausreicht, vielleicht sollte man dann doch besser auf eine PV-Anlage verzichten oder sie nicht auf dem Dach, sondern an anderer Stelle auf dem Grundstück installieren.

LG
Päule

rumor
Wohnt hier!
Beiträge: 478
Registriert: 25.09.2008, 23:01

Beitrag von rumor » 30.05.2009, 00:46

Technisch ne saugute idee, praktisch eher zu aufwendig.

Aber es gibt bereits wasserführende PV-module um die wärme zu nutzen und sogenannte "hot-Spots" zu vermeiden

Antworten