Installation der Leitungen

In diesem Forum wird das Thema Photovoltaik ausgiebig behandelt - Von der Funktion dieser Solarenergienutzung bis hin zu den Kosten und einer möglichen Förderung vom Staat.
Antworten
Piweri
Ist neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: 14.07.2009, 12:30

Installation der Leitungen

Beitrag von Piweri » 14.07.2009, 12:41

Hallo Zusammen,

ich interssiere mich seit einiger Zeit für Photovoltaik. Leider habe ich bisher noch nichts darüber gefunden wie die Leitungen installiert werden. Muss ich etwas besonderes beachten? Oder genügt auch ein Kabel an der Aussenwand? Wo installiert man den Wechselrichter am besten?

MfG
Piweri

Ralle
Ist schon lange dabei!
Beiträge: 210
Registriert: 17.04.2008, 22:40

Installation PV-Anlage

Beitrag von Ralle » 16.07.2009, 18:06

Hallo Piweri,

das stimmt, so sehr ins Detail ist hier tatsächlich noch niemand gegangen. Aber wenn du eine PV-Anlage kaufst, dann müsste doch dabei auch zumnidest eine Installationsanweisung vorhanden sein.

Es hängt sicherlich auch von deinen persönlichen Bedingungen ab, wo du den Wechselrichter installierst und wo die Kabel. An der Außenwand würde ich die Kabel nach Möglichkeit nicht durchziehen, sondern in das Dach hinein. Der Wechselrichter würde sich auch im Dach anbieten, aber auch im Keller, wo du vermutlich deine Verteilung für das ganze Haus hast. Vielleicht hast du sie aber auch ganz woanders.

Ich würde auf jeden Fall noch mal den Lieferanten der Anlage befragen, denn grobe Installationsanweisungen gehören auch zu einer Anlage für den Eigenbau hinzu.

LG
Ralle

schumes
Ist schon lange dabei!
Beiträge: 142
Registriert: 30.11.2008, 12:17

Beitrag von schumes » 22.07.2009, 20:39

den wechselrichter auf alle fälle kühl aufstellen da er ab 45 crad abschaltet und nicht mehr einspeist. im speicher sind solche temperaturen schnell erreicht.

icspeter
Ist neu hier!
Beiträge: 7
Registriert: 15.08.2009, 13:10

Beitrag von icspeter » 15.08.2009, 13:30

Aufpassen, die Leitungen sind spezielle Leitungen!
Sie sind doppelt Isoliert und haben ca. 4qmm bis 6qmm Querschnitt.
Sollte der Strom ins Netz eingespeist und verkauft werden, muss ein Meisterbetrieb die Anlage installieren und zusammen mit einem Techniker der EVU die Anlage abnehmen und in Betrieb setzen.
Privat und ohne Genehmigung ist das verboten.
Die Kabel haben meis keine Stecker. Diese müssen nch den individuellen Erfordernissen angeklemmt werden. Je nachdem, ob nur 5m , 10m oder 20 Leitung verlegt werden, müssen die Stecker entsprechend angebracht sein.
Den WR an einem kühlen ORT installieren. 10°C wärmer verkürzt die Lebensdauer um die Hälfte! Am besten Im Keller in der Nähe des Zählers.
Wechselrichter im Dach 'verabschieden' sich wegen der höheren Temperatur schon nach wenigen Jahren!

Antworten