Falsche Werte Energieausweis?

Hier geht es um den verbrauchsorientierten / bedarfsorientierten Energieausweis (Energiepaß) – Kosten, Formulare, Energieeinsparverordnung (EnEV), usw.
Antworten
Maddi
Ist neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: 08.11.2019, 02:24

Falsche Werte Energieausweis?

Beitrag von Maddi » 08.11.2019, 02:42

Hallo,

ich bin bei der Wohnungssuche auf folgenden Energieausweis gestoßen und die Werte machen mich stutzig:

"Bedarfsenergieausweis
End-Energiebedarf: 1,552 kwh/(m^2*a) !!!!!!?
Primär-Energiebedarf: 172.7 kwh/(m^2*a)
Baujahr: 1934 Effizienzklasse: E
Energieträger: Erdgas, Warmwasser enthalten"

Hat jemand schonmal einen derart schlechten Wert (eintausendfünfhundert kwh) als end-energiebedarf gesehen? Vor allem mit so großem Unterschied zum Primär-Energiebedarf?

Kann so ein Wert überhaupt richtig sein und wenn ja was wäre ein möglicher Grund dafür?

Bin echt gespannt! Ist ne schöne Wohnung aber mit den Werten...

Grüße
Maddi

Benutzeravatar
Socko
Ist schon lange dabei!
Beiträge: 200
Registriert: 02.05.2013, 17:21

Re: Falsche Werte Energieausweis?

Beitrag von Socko » 24.11.2019, 11:04

Da hat sich einer mit der Kommastelle vertan. Dann paßt das.
Gruß

Socko

(ich bin auch nur ein Unwissender) Bild

Antworten