Verbrauch Kühlschrank

Allgemeines Forum zum Thema Energie - Hier gehört das rein, was woanders keinen Platz findet.
Antworten
Radonbiker
Ist neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2020, 11:04

Verbrauch Kühlschrank

Beitrag von Radonbiker » 07.07.2020, 20:55

Hallo, ich habe mal eine Frage, ich habe einen kleinen Schrebergarten übernommen mit sämtlichen Geräten. Nun steht dort auch ein Kühlschrank in einer Nische der aussieht als hätte er schon so einige Jahre auf dem Buckel.
Nun habe ich mal ein altes Strommessgerät zwischengeklemmt um mal den Verbrauch zu erfassen. Nun habe ich die ersten 24h 2 kwh gemessen. Ist das nicht etwas viel oder habe ich da einen Denkfehler?

Benutzeravatar
Socko
Ist schon lange dabei!
Beiträge: 218
Registriert: 02.05.2013, 18:21

Re: Verbrauch Kühlschrank

Beitrag von Socko » 08.07.2020, 14:26

Nehmen wir einmal an dass das wirklich der tägliche Verbrauch wäre, wäre es wirklich sehr viel.

Wenn du allerdings das Ding gerade erst eingeschaltet hast - auch ein Kühlschrank muss erst einmal kühl werden.

Alles andere ist eine "Milchmädchen" Rechnung :shock:

2kW * 365 = 730 kW/h -> 24Ct/kW -> 175,20€ jährlich

Je nachdem welche Größe das Teil hat kannst du auch nur mit solchen Geräte vergleichen.

Hier gibt's einen Link (energie.web.de/ratgeber/verbrauch/stromverbrauch-kuehlschrank) zum nachlesen. Letztlich muss es wirtschaftlich sein. Also werden die Einsparungen in 7 Jahren (Kühlschrank) durch das neue Gerät höher sein als die Investitionskosten.

Bei allen "Überlegungen" wird viel zu oft die Wirtschaftlichkeitsrechnung außen vor gelassen.

In diesem Sinne, ein Test ist KEIN Test - und - nachrechnen :!:
Gruß

S o c k o

(ich bin auch nur ein Unwissender) :?

Antworten